Taping

Hier werden spezielle Tapebänder mit besonderen Techniken auf die Haut geklebt. Bei Bewegung wird nun die oberste Hautschicht immer leicht angehoben, was den Lymphfluss und die Durchblutung des darunterliegenden Gewebes aktiviert. Dies kann sich beispielsweise auf entzündete Gelenke und verspannte Muskeln positiv auswirken und die Heilung beschleunigen.

Aku-Taping

Ist die Verbindung von Akupunktur und Taping. Hierbei werden ganze Meridiane oder Abschnitte abgeklebt. Zur Wirkungsverstärkung können dann Gitterpflaster auf bestimmte Akupunkturpunkte geklebt werden. So wird der gesamte Meridian aktiviert.